SEO-Texte verfassen – Einfach so?

Ein persönlicher Ansatz zur Keywordoptimierung von SEO-Texten

Ohne Keywords geht’s nicht! – Oh doch, wenn man will geht alles. Einfach mal in die Tasten gehauen und einen Text verfassen und schauen, was am Ende dabei heraus kommt. Warum denn nicht? – Und dann erst Gedanken zur Optimierung des Textes machen.

Tastatur-Ausschnitt

In die Tasten gehauen!

Tu es einfach! Den Text einfach laufen lassen und den kreativen Prozess walten lassen, der die Wörter und durchaus auch schon unbewusst die Keywords aneinander reiht. In altbekannter Schreib-(Weise) die Idee aufs digitale Papier bringen, eine Reportage verfassen, ein Produkt beschreiben oder ein Event anteasern. Sicher: Egal um was es geht, der Verfasser möchte gefunden, das Produkt oder die Dienstleisung will online verkauft werden. Doch bei der Contenterstellung im Internet geht es oft um mehr. SEO-technisch darf der Title-Tag nur 69 Zeichen haben, die Description mit 155 Zeichen ein paar mehr, sonst schneidet Google diese monopolistisch in den Suchergenbissen ab. Außerdem sollten die Keywords in Title, Description und Text vorhanden sein, wenn es geht auch in Variationen. Das kann schon ganz knifflig werden und je nach Text-Gattung (z.B. bei Pressemitteilungen) möchte der ein- oder die andere aus der Marketingabteilung auch noch ein Wörtchen mitreden (…, herumdrehen, wegdrehen, ausradieren, alles verkürzen oder behauptet: Das kann man so nicht schreiben!).

Read More